Informationen betreffend Coronavirus

Informationen betreffend Coronavirus

Besucherregelung ab 9. Juni 2020

Die Heimlandschaft des Kanton Bern kann sich weiter öffnen, und es ist eine – wenn auch kontrollierte – Rückkehr in die Normalität möglich. (Gesundheits- Sozial- und Integrationsdirektion Alters- und Behindertenamt)

Grundsätzlich gilt:

«Contact Tracing» und Erhebung von Kontaktdaten

Hinsichtlich des «Contact Tracing» das durch das Kantonsarztamt (KAZA) im Kanton Bern durchgeführt wird, sind die Leistungserbringenden gemäss COVID-19-Verordnung 2 verpflichtet, Kontaktdaten von Personen, die sich Anderen in epidemiologisch relevanter Weise genähert haben (sog. “enger Kontakt“: ˂ 1.5 m Distanz während ˃ 15 Min., ohne Schutzmassnahmen wie das Tragen eine Gesichtsmaske oder das Anbringen einer zweckmässigen Abschrankung), zu erheben.

Mit Blick auf die gesamtgesellschaftliche Lockerungen steht es Bewohnenden von Heimen nun auch wieder frei, das Heimareal zu verlassen und Wochenende ausserhalb der Institution zu verbringen.

Im Folgenden wird erläutert, wie und in welchem Rahmen diese Besuche möglich sind.

  1. Besuche sind ohne Voranmeldung möglich und die Besucheranzahl ist unbeschränkt.
  2. Die Besuche dürfen nun zeitlich unbegrenzt erfolgen.
  3. Alle Besucherinnen und Besucher tragen ihren Name, Vorname und Telefonnummer beim Eingang in der aufgelegten Liste ein. Die Nachverfolgbarkeit muss gewährleistet sein. Alle Besucherinnen und Besucher desinfizieren die Hände sobald sie ins Heim eingetreten sind. Ein kontaktloser Desinfektionsmittelständer steht direkt beim Eingang dafür bereit. Mit dieser Massnahme wird das Risiko vom hineinbringen externen Keime wesentlich verringert.
  4. Besuche sind weiterhin nur erlaubt, wenn die besuchende Person sich vollständig gesund fühlt und keinen Husten, Halsweh, Schnupfen, Muskelschmerzen und Fieber hat, sowie keinen Verlust des Geruchs- und/oder Geschmackssinns aufweist. Zudem dürfen Besuchende in den letzten 10 Tagen keinen Kontakt mit einer positiv auf Covid-19 getesteten Person gehabt haben.

Bistro

Das Bistro ist ab 9.6. wieder offen unter Berücksichtigung der branchenspezifischen Schutzmassnahmen.

 

 

Zurück